Presseservice Wien – Netzwerk freier Foto- & Videojournalist*innen

Kundgebung von BDS vor der US-Botschaft (16.12.2017)

Am 16.12.2017 fand in Wien eine antisemitische Kundgebung gegen die Verlegung der US-Botschaft in die Israelische Hauptstadt Jerusalem. Vor der Amerikanischen Botschaft versammelten sich Personen aus folgenden Gruppen und Vereinen: BDS („Boykott, Divest, Sanctions“), AIK (Antiimperialistische Koordination), Dar Al Janub, RKOB („Revolutionär-Kommunistische Organisation Befreiung“). Neben Zahlreichen Palestinafahnen trugen einige Personen die Version der Irakischen Flagge die unter Saddam Hussein als offiziell galt. Auch Fotos Saddam Husseins wurden auf der Kundgebung getragen.

Die mobile Version verlassen